Lions-Organisation

Die Lions-Organisation

… ist eine Vereinigung von Frauen und Männern aus verschiedenen Berufsfeldern
• die sich aktuellen sozialen, kulturellen und gesellschaftlichen Herausforderungen stellen – in der Gemeinde, der Region, im Land und in der ganzen Welt
• die die Entwicklung junger Menschen fördern
• die zur Völkerverständigung beitragen
• die dabei freien und freundschaftlichen Umgang miteinander und mit Lions in aller Welt pflegen
• und die helfen – persönlich, rasch und unbürokratisch

Lions Clubs International ist mit über 1,5 Millionen Mitgliedern in 208 Ländern der Erde die mitgliederstärkste wohltätige Club-Bewegung weltweit. Allein in Deutschland arbeiten mehr als 52.000 Frauen und Männer bei den Lions mit.

Das offizielle Lions-Motto lautet “We serve” oder “Wir dienen”.

Damit verpflichtet sich jedes Lions-Mitglied, den Dienst am Nächsten über seinen persönlichen Profit zu stellen. Lions initiieren eigene Projekte oder unterstützen nützliche Projekte von Partnerorganisationen. Übergeordnetes Ziel ist dabei die Hilfe zur Selbsthilfe. Die Stiftung von Lions Clubs International (LCIF) gewährt jährlich Zuschüsse in Millionenhöhe, um weltweit humanitäre Hilfe zu gewährleisten.

Schwerpunkte des Engagements der deutschen Lions

… sind u. a. verschiedene Programme für Kinder und Jugendliche, der internationale Jugendaustausch sowie der weltweite Kampf gegen Blindheit. Daneben engagieren sich Lions im Bereich Gesundheit und Prävention, helfen nach Katastrophen, organisieren Hilfslieferungen und tragen zum Erhalt deutscher Kulturdenkmäler bei.