Frauen helfen Frauen e.V

Frauen helfen Frauen e.V.

Der Verein „Frauen helfen Frauen e.V.“ betreibt seit 1984 als anonymen Schutz- und Zufluchtsort für Frauen und deren Kinder ein Frauen- und Kinderschutzhaus.

Die Frauen fliehen vor körperlicher, sexueller, psychischer oder wirtschaftlicher Gewalt, die ihnen Personen in ihrem Haushalt antun. Es geht dabei um Macht und Kontrolle, darum, Überlegenheit zu demonstrieren und Belastungen aufzubauen. Zuflucht suchen Frauen aus umliegenden Städten mit ihren Kindern, manchmal zum wiederholten Male. In der Regel bleiben sie drei Monate, unter Umständen auch bis zu einem Jahr. Manche versuchen es wieder mit ihrem Partner, andere lernen selbstbestimmt zu leben und mieten eine eigene Wohnung.

Finanziert wird das Frauenhaus durch Landeszuschüsse, Spenden, Bußgelder (verhängt bei Gerichtsprozessen) und Mieteinnahmen (diese bezahlt meistens das Jobcenter). Außerdem hat das Frauenhaus einen Second-Hand-Verkauf aufgebaut und ein Schutzengel-Projekt gestartet. Der Lions Club Dorsten-Wulfen unterstützte das Frauenhaus 2021 mit einer Spende in Höhe von 2.000 €.