Schaltkästen

Schönheitskur für Schaltkästen!

Der Lions Club Dorsten-Wulfen hat sieben Schaltkästen an vier Standorten in der Fußgängerzone künstlerisch gestalten lassen. Gefördert wurde das Projekt mit Mitteln aus dem Bürgerfonds “Wir machen MITte”; die Gesamtkosten betrugen 3.000 €.

Über das gelungene Ergebnis freuen sich die Künstler Joshua Hildebrandt und Levin Tomala, Lions-Präsidentin Susanna Schönrock-Klenner und die Lions-Arbeitsgruppe mit Dr. Katharina Baums, Gudrun Gabriel und Anja Mettler.

In dezenter Farbgebung wurden Motive mit Bezug zum jeweiligen Standort auf die Schaltkästen aufgebracht. Als Vorlage dienten Bilder von historischen Dorstener Ansichten und Bauwerken:

  • Franziskanerkirche nach Wiederaufbau 1952
  • Häuserinsel Drubbel
  • St.-Agatha-Kirche nach der Bombardierung 1945
  • Marktansicht mit St.-Agatha-Kirche und Rathaus vor 1945

Die künstlerische Gestaltung übernahmen zwei erfahrene Graffiti-Künstler: Levin Tomala aus Gladbeck (siehe Website Levin-Art) und Joshua Hildebrandt aus Dorsten. Levin Tomala zählt u.a. Schalke 04 und die Ev. Kliniken Gelsenkirchen zu seinen Auftraggebern. Joshua Hildebrandt hat bereits mehrere Arbeiten in Dorsten durchgeführt (Tierheim, Seniorenzentrum Barkenberg).
Geplant ist in Absprache mit der Stadtinfo die Einbindung der Kästen in Stadtführungen. Außerdem sollen QR-Code-Aufkleber angebracht werden, die die Geschichten hinter den Motiven erzählen.

Hier hören Sie zu den einzelnen Motiven kurze Informationen: