Adventskalender

Lions Adventskalender

Seit 2006 erscheint – unter der Schirmherrschaft des Dorstener Bürgermeisters und mit großzügiger Unterstützung der heimischen Firmen und Betriebe – der Adventskalender des Lions Clubs Dorsten-Wulfen.
Zum Preis von 5 € wird der Kalender (Druckauflage 3.500 Stück) ab Ende Oktober in diversen Geschäften, bei der Stadtinfo Dorsten und der Sparkasse Vest sowie an Samstagen im November am Stand des Lions Clubs vor Mode Peters verkauft.
Mitglieder des Lions Clubs Dorsten-Wulfen sind von der Beteiligung ausgeschlossen.

Der Erlös geht an Einrichtungen in Dorsten und Umgebung; der Schwerpunkt liegt dabei auf Projekten, die Jugendlichen und Kindern zu Gute kommen. Mit rund 181.000 € konnte der Lions Club Dorsten-Wulfen auf diese Weise in den vergangenen 16 Jahren dazu beitragen, dass junge Menschen stark und fit für das Leben gemacht werden!

Mit dem Reinerlös des Kalenders 2021 wurden folgende Projekte unterstützt:

- KINDER-/JUGENDTRAUERGRUPPEN (AMB. HOSPIZDIENST DORSTEN)
- MEIN KÖRPER GEHÖRT MIR (GRUNDSCHULPROJEKT DORSTEN)
- ST. GEORG-PFADFINDER (ST. AGATHA, ST. BARBARA, ST. BONIFATIUS, ST. JOHANNES)
- THW JUGEND GLADBECK / DORSTEN
- GAGU ZWERGENHILFE E.V. SCHERMBECK
- KINDER- UND JUGENDHAUS ROTTMANNS HOF
- MOBILE JUGENDHILFEN ALTSTADT, HERVEST, HOLSTERHAUSEN
- WINNI STREETWORK BARKENBERG
- WOHNUNGSLOSENHILFE DORSTEN

Details zur Kalenderaktion
Jeder Kalender hat auf der Vorderseite eine individuelle Gewinn-Nummer und stellt ein Los dar. Hinter jedem der 24 Türchen verbergen sich sämtliche Einzel-Preise, die an dem jeweiligen Tag gewonnen werden können. Jede Losnummer kann nur einen Gutschein gewinnen.

Die Auslosung umfasst die Losnummern der verkauften Kalender (maximal 3.500). Vom 1. bis zum 24. Dezember werden – unter juristischer Aufsicht und unter Ausschluss des Rechtsweges – täglich bis zu 22 Sachpreise und Gutscheine verlost, die Geschäftsleute aus Dorsten und Umgebung gestiftet haben. Wird eine Kalendernummer gezogen, scheidet sie aus der weiteren Ziehung aus.

Die gezogenen Nummern, die Preise und die Sponsoren werden in der örtlichen Presse, auf dieser Website und durch Aushang in einzelnen Geschäften veröffentlicht.

Gutschein-Abholung
Alle Gewinn-Gutscheine können gegen Vorlage des Kalenders bzw. des Kalender-Abschnitts mit der entsprechenden Losnummer bis zum 31. Januar des nächsten Jahres in der Stadtinfo Dorsten (Recklinghäuser Str. 20) abgeholt werden; danach verfallen die Gewinnansprüche. Mit der Aushändigung des Gutscheins gilt der Gewinn als angenommen.
Die Gutscheine sind übertragbar, können jedoch weder umgetauscht noch bar ausgezahlt werden. Die Frist für das Einlösen der Gutscheine in den Geschäften richtet sich nach den Angaben des Ausstellers.

Sie haben Fragen zum Kalender oder möchten Ihre Mitarbeiter oder Kunden mit einem LIONS-Adventskalender erfreuen? Nehmen Sie Kontakt auf unter Mail kalender@lions-dorsten-wulfen.de

Flyer Adventskalender 2021

flyer_dorsten-wulfen_21_lv.pdf (9 MB)

Der Schneemann macht das Rennen!

Am Malwettbewerb für den diesjährigen Adventskalender beteiligten sich die Dritt- und Viertklässler der Albert-Schweitzer-Grundschule in Hervest-Dorsten. Bei der Preisverleihung mit Lions-Präsidentin Susanna Schönrock-Klenner, Schulleiterin Melanie Frinken, der Activitybeauftragten Gudrun Gabriel und Vize-Präsidentin Anja Mettler (v.r.n.l.) nahmen die vier Sieger*innen unter großem Applaus und Jubelrufen ihrer Mitschüler*innen ihre Preise und Urkunden entgegen.
Der Schneemann von Lina Diedrich wird das Titelbild 2022 zieren und brachte 100 € in die Klassenkasse der 3b. Über den 2. Platz und 50 € freute sich Mila Fries (4a) mit ihren bunten Häusern. Das Zipfelmützenbild von Karim Ackbar und das alte Rathaus von Malin Drees aus der 4b kamen auf den 3. bzw. 4. Platz; sie erhielten je 25 € für die Klassenkasse. Das Preisgeld stiftete dankenswerter Weise auch in diesem Jahr wieder die Sparkasse Vest. Als kleines Dankeschön des Clubs für die Teilnahme aller vier Klassen am Malwettbewerb 2022 überreichten die Lions den Klassensprecher*innen bunte Osterkörbchen mit süßem Inhalt.

15.300 € für 14 Projekte!

Den Erlös von 15.300 € aus der Kalenderaktion 2021 spendete der Lions Club Dorsten-Wulfen an 14 lokale Projekte. In der Kapelle der umgebauten Johanneskirche an der Marler Straße überreichten Vizepräsidentin Anja Mettler, Activitybeauftragte Gudrun Gabriel und Vorstandsmitglied Johanna Häring den folgenden Einrichtungen symbolische Förderschecks:
  • GAGU-Zwergenhilfe e.V. Schermbeck
  • Grundschulprojekt “Mein Körper gehört mir”
  • Mobile Jugendhilfe Altstadt, Holsterhausen, Hervest
  • Pfadfinderstämme St. Agatha, St. Barbara, St. Bonifatius, St. Johannes
  • Rottmanns Hof
  • Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche
  • THW Jugend Gladbeck/Dorsten
  • Winni Streetwork
  • Wohnungslosenhilfe Dorsten
    Mit coronagerechtem Abstand in der luftigen Räumlichkeit stellten die Vertreter*innen der einzelnen Projekte ihre Arbeit vor und berichteten, wie sie die Fördergelder einsetzen möchten. Die Wunschliste ist lang und vielfältig: Geplant sind z. B. ein Garten der Erinnerung, die gemütliche Umgestaltung von Gruppenräumen, ein Unterstand für Treffen bei schlechtem Wetter, die Durchführung von Pfadfinderlagern, die Unterstützung bedürftiger Familien, Ausbildungspatenschaften in Sierra Leone sowie die Ausgabe von kostenlosem warmen Mittagessen an Wohnungslose. Auch die Anschaffung von Fußballtoren, Spielgeräten und einem Pkw-Anhänger für Gruppenfahrten soll der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zugute kommen.
    Anja Mettler dankte allen Anwesenden für ihr großartiges, zumeist ehrenamtliches Engagement. Ein Dankeschön richtete sie an dieser Stelle auch an alle, die die Kalenderaktion durch die Bereitstellung von Gewinnen und den Kauf des Kalenders 2021 wieder zu einem Erfolg werden ließen.

Lions Club verteilt Gelder

Ein Reisegutschein der Volksbank als Hauptgewinn!

Jedes Jahr kaufen Friedhelm und Beate Vengels aus Holsterhausen zwei Exemplare des Lions-Adventskalenders, um die gute Sache zu unterstützen. Dass ihnen dieses Mal der Hauptgewinn beschert wurde, mochten sie zunächst gar nicht glauben. Aber auch nach mehrmaliger Kontrolle erwies sich die Nummer 1365 als Glückslos. Freudestrahlend nahmen sie den Reisegutschein der Vereinten Volksbank im Wert von 500 € – zusammen mit einem prächtigen Blumenstrauß – entgegen. Fliegen möchten die beiden nicht; denkbar ist eine Reise in den Schwarzwald oder an die See.
Mit den Gewinnern freuten sich die Vizepräsidentin des Lions Clubs Dorsten-Wulfen Anja Mettler (li.) und die Activity-Beauftragte Gudrun Gabriel (re.), die – auch im Namen der Volksbank – gratulierten. Corona geschuldet fand die Übergabe im kleinen Kreis an der frischen Luft statt.